tr en de
+90 ( 232 ) 328 1913 Beratung Hotline
info@uysalkaplama.com Support Information Anschrift

Wie Produzieren Wir

Zinkbeschichtung

Bei der elektrolytischen Zinkbeschichtung, eine der traditionellsten und billigsten  Beschichtungsarten zum Schutz von Stahl und Eisenmetallen vor Korrosion wird auf dem Grundmetall durch Elektrolyse eine dünne Schicht gebildet, um das Grundmetall vor Korrosion zu schützen.

Vorgangsschema bei Zinkbeschichtung:

Vorbearbeitung:
Der Vorbearbeitungsprozeß besteht aus alkalischer Reinigung, saure Reinigung und elektrolytische Reinigung.

Beschichtung:
Die Zink-Beschichtung ist ein elektrolythischer Prozeß. Bei Uysal MAKINA können zwei verschiedene Zinkbeschichtungsarten (alkalisch und sauer ) durchgeführt  werden.

Passivierung:
Die Korrosionsbeständigkeit wird erhöht durch Aufbringen einer Konversionsschicht auf die Zinkbeschichtung, die als „Passivierung“ bezeichnet wird.

Uysal MAKINA bietet drei verschiedene Passivierungsanwendungen mit unterschiedlichen Eigenschaften gemäß ELV- und RoHS-Richtlinien (ohne Cr VI):

  • Weiße (blaue) Cr +3 Passivierung 
  • Gelbe Cr +3 Passivierung 
  • Schwarze Cr +3 Passivierung 


Deck-Lack:
Unterschiedliche Decklackanwendungen auf Beschichtung ermöglichen die Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit und die Anpassung des Reibungskoeffizienten abhängig von den Montagebedingungen.

Deck-Lackanwendungen bei Uysal MAKINA:

  • TORQUE & TENSION 11 (MACDERMID)
  • TORQUE & TENSION 15 (MACDERMID)
  • TORQUE & TENSION 12 (MACDERMID)
  • TORQUE & TENSION 08 (MACDERMID)
  • GLEITMO 603 (FUCHS)
  • ZINTEK TOP X (ATOTECH)
  • DELTA-PROTEKT® VH302 GZ, (DÖRKEN MKS)

Unser Unternehmen verfügt über insgesamt 7 vollautomatische MacDermid lizenzierte, elektrolytische Zinkbeschichtungsanlagen, davon sind 4 in der Hauptfabrik und 3 bei der Niederlassung in Salihli.